Du weißt sicherlich, wie wichtig es ist, deine Scheibenwischer in einwandfreiem Zustand zu halten. Sie sind dafür verantwortlich, dass du bei schlechtem Wetter eine klare Sicht auf die Straße hast und dadurch sicher unterwegs bist.

Ein wichtiger Faktor dabei ist, die Scheibenwischer regelmäßig zu wechseln. Doch wie oft solltest du das tun und was passiert, wenn du es nicht tust?

1. Wann solltest du die Scheibenwischer wechseln?

Es hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie oft du die Scheibenwischer wechseln solltest.

Ein wichtiger Faktor ist die Nutzungshäufigkeit. Wenn du viel im Regen oder Schnee unterwegs bist, solltest du die Scheibenwischer öfter wechseln als jemand, der hauptsächlich bei trockenem Wetter fährt.

Ein weiterer Faktor ist die Qualität der Wischblätter. Günstige Wischblätter haben tendenziell eine kürzere Lebensdauer als hochwertige.

Generell solltest du die Scheibenwischer alle 12 bis 18 Monate wechseln.

scheibenwischer-wechseln.de empfielt Dir immer den besten + modernsten + langlebigsten verfügbaren Wischer für Dein Fahrzeug!

Finde die passenden Scheibenwischer für Dein Fahrzeug bei schiebenwischer-wechseln.de IMG_5146
Finde die passenden Scheibenwischer für Dein Fahrzeug bei schiebenwischer-wechseln.de Foto von Thibault Valjevac auf Unsplash

Was passiert, wenn du die Scheibenwischer zu lange verwendest?

Wenn du die Scheibenwischer zu lange verwendest, kann es zu einer Vielzahl von Problemen kommen.

Eines davon ist, dass die Gummi-Wischblätter spröde und rissig werden. Dadurch werden sie weniger flexibel und haben Schwierigkeiten, Schmutz und Wasser von der Windschutzscheibe zu entfernen.

Ein weiteres Problem ist, dass sich Schmutz und Dreck auf den Wischblättern ansammeln und die Wischer beschädigen können.

Es kommt hierdurch mit der Zeit auch zu ungewollten Kratzern (Schallplaten-Optik)  auf der Windschutzscheibe.

Was sind die Folgen, wenn Du die Scheibenwischer nicht regelmäßig wechselst?

Wenn Du die Scheibenwischer nicht regelmäßig wechselst, kann es zu einer Beeinträchtigung der Sicht auf die Straße kommen. Das bedeutet, dass Du bei schlechtem Wetter nicht so gut siehst und dadurch ein erhöhtes Unfallrisiko hast.

Es kann – wie gesagt – auch zu Kratzern oder Beschädigungen auf der Windschutzscheibe kommen, da die alten und abgenutzten Wischblätter nicht mehr in der Lage sind, Schmutz und Wasser effektiv zu entfernen und dieser Schmutz als Schleifmittel hin- und hergewischt wird. Eine verkratzte Scheibe ist eine massive Beeinträchtigung der Sicht bei starker Sonne o.ä. und ist ein enormer Kostenaufwand wenn man sie austauschen muss!

Letztlich leidet die Lebensdauer der Scheibenwischer insgesamt und Du must so oder so die Wischer tauschen, mit dem Unterschied, dass Du mit schlechterer oder besserer Sicht gefahren bist.

Finde die passenden Scheibenwischer für Dein Fahrzeug bei schiebenwischer-wechseln.de Foto von Skylar Sahakian auf Unsplash

Fazit:

Um sicher und mit einer klaren Sicht auf die Straße unterwegs zu sein, ist es wichtig, die Scheibenwischer regelmäßig zu wechseln.

Du solltest die Wischblätter alle 12 bis 18 Monate wechseln, je nach Nutzungshäufigkeit und Qualität der Wischblätter kann es jedoch auch früher notwending sein.

Wenn du die Scheibenwischer zu lange verwendest oder nicht regelmäßig wechselst, kann es zu einer Beeinträchtigung der Sicht, ungewollten Kratzern oder Beschädigungen auf der Windschutzscheibe kommen.

Vergiss nicht regelmäßig die Scheibenwischer zu überprüfen und sie gegebenenfalls zu wechseln, um sicheres Fahren zu gewährleisten.

Scheibenwischer-wechseln.de Logo - immer der passende Scheibenwischer für Dein Fahrzeug
Finde die passenden Scheibenwischer für Dein Fahrzeug bei schiebenwischer-wechseln.de IMG_8618

Saubere Scheiben: Auch auf das richtige Wischwasser kommt es an

Noch mehr klare Sicht mit dem richtigen Wischwasser

Auch mit den besten und neuesten Scheibenwischern wirst Du nicht lange Freude (also gute Sicht) haben, wenn Du kein ordentliches Wischwasser verwendest. Ohne Feuchtigkeit reiben sich die Gummis auf der trockenen Scheibe schnell stumpf, die Schutzschicht auf den Wischerblättern schwindet und die Scheibenwischer wischen nicht mehr ordentlich. Also achte immer auf genug „Schmierung“.

Wischwasser mit Frostschutz für den Winter

Im Winter ist unsere dringende Empfehlung, Wischwasser mit ausreichendem Anteil Frostschutz einzufüllen. Auf den Flaschen ist angegeben, ob und wie viel Du das Mittel verdünnen kannst, um die entsprechende Frostsicherheit zu gewährleisten. Wir empfehlen in jedem Fall, die Mischung bis mindestens -10 °C frostsicher zu machen. Also entweder überhaupt nicht verdünnen oder anteilig bis -10 °C.

Sorge immer für saubere Scheiben, klare Sicht und damit größere Sicherheit bei jeder Fahrt mit Deinem Fahrzeug auch im Winter mit Frostschutz - Wischwasser

Wischwasser-Konzentrat für den Sommer

Im Sommer empfehlen wir die Verwendung eines Reinigungskonzentrats im Wischwasser, z.B. dieses:

Sorge immer für saubere Scheiben, klare Sicht und damit größere Sicherheit bei jeder Fahrt mit Deinem Fahrzeug mit Wischwasser mit Reinigungskonzentrat

Scheibe richtig reinigen mit
sehr guten Microfaser-Tüchern

So richtig klare Sicht: Wenn Deine Scheibe von innen beschlagen ist, oder eine Scheibe von außen verdreckt ist, kannst Du entweder mit Deinem Jackenärmel oder einem viel zu kleinen Papier-Taschentuch versuchen, die Windschutzscheibe oder andere Autoscheiben sauber zu bekommen – oder Du legst Dir für unterwegs einen extra Putzlappen ins Auto. Wir empfehlen Dir, sowohl für große Putzaktionen als auch unterwegs, die Verwendung von hochwertigen Mikrofasertüchern. Natürlich solltest Du für Glas saubere Putztücher verwenden. Es hat sich durchaus bewährt, mehrere unterschiedliche Reinigungstücher (trocken, feucht, sauber, etwas dreckig) dabei zu haben. So kann man sich in vielen Situationen schnell helfen. Für die allermeisten Anwendungsfälle empfehlen wir folgende Mikrofasertücher:

Sorge immer für saubere Scheiben, klare Sicht und damit größere Sicherheit bei jeder Fahrt mit Deinem Fahrzeug mit hochwertigen Mikrofaser - Putztüchern 1

7,99 EURAmazon Prime
ggf. zzgl. Versandkosten

Gummis & Kunststoff brauchen auch Eure Zuneigung

Gummis und Kunststoffe an Deinem NV300 I leiden sowohl im Sommer als auch im Winter. Im Sommer knallt die Sonne auf viele Teile, im Winter macht die Kälte die Teile steif und vor allem die Türgummis kleben gerne aneinander. Gönne Deinem NV300 1 Türgummis etwas und verwende ein bis zweimal im Jahr ein Gummipflegemittel. Die Pflegemittel haben einen Schwamm integriert, sodass das Auftragen präzise, schnell und sparsam ist. Die Gummis bleiben elastisch und ein festfrieren bzw. festkleben wird (weitestgehend) verhindert.

Folgende Produkte verwenden wir selbst seit vielen Jahren:

Hinweis:

Außerdem frischt eine Gummipflege die Farbe der Gummis auf und verlängert die Lebensdauer der Türdichtungen.
Das Gleiche gilt für Kunststoffteile – auch hier kann die Lebensdauer durch Pflegemittel verlängert werden.

Verhindere Festkleben oder Festfrieren Deiner Türgummis Deines Autos mit einem Gummipflegemittel

Verhindere Festkleben oder Festfrieren der Türgummis Deines Nissan NV300 1 mit unserer Gummipflegemittel-Empfehlung von Sonax.

6,99 EURAmazon Prime
ggf. zzgl. Versandkosten

Schönere Farben und gründliche Reinigung aller Kunststoffteile Deines Fahrzeugs mit einem Kunststoffpflegemittel

Schönere Farben und besserer Schutz für alle Kunststoffteile von Deinem Nissan NV300 I mit unserer Kunststoffpflegemittel-Empfehlung von Liqui Moli.

8,45 EURAmazon Prime
ggf. zzgl. Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 / Die ausgehenden Links sind sogenannte Affiliate Links (bspw. verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen). Kaufst Du über einen solchen Link ein, erhalten wir eine Provision - selbstverständlich ohne Mehrkosten für Dich. Wenn Ihr diese Links nutzt, bedanken wir uns herzlich! / Bilder von der Amazon Product Advertising API